PRAXISGEMEINSCHAFT ADELGUNDE BUTZ & MARKUS SCHREIBER

SEMINAR

 

 

           „Die Lösung familiärer Verstrickungen"              

Systemische Aufstellungsarbeit

 

Der Wunsch nach einem erfüllten, sozialen Miteinander gehört zu den wesentlichen Bedürfnissen der meisten Menschen. Doch oft sind wir in unseren zwischenmenschlichen Beziehungen von inneren und äußeren Konflikten belastet, die einem wertschätzenden, offenen und  konstruktiven Zusammensein entgegenwirken.

In diesem Seminar interessieren wir uns vor allem für die persönlichen, unbewussten Prägungen aus der Familiengeschichte, die unsere Wahrnehmung einengen und unsere Überzeugungen, Emotionen und unser Verhalten derart beeinflussen, dass wir uns in diesen Mustern wie gefangen fühlen, ohne den Hintergrund zu erkennen. Dieses Phänomen nennen wir "Verstrickung".

Praktisches Vorgehen in der systemischen Aufstellungsarbeit

Ein hilfreiches Instrumentarium zur Bewusstwerdung, Klärung und Neuorientierung bei verstrickten Beziehungsmustern bietet die systemisch-phänomenologische Aufstellungsarbeit  Ausgehend von einer gegenwärtigen Problembeschreibung und Fragestellung werden hierbei verinnerlichte Dynamiken im Kontext der (generationsübergreifenden) Familiengeschichte erfahrbar.

In der Praxis stellen sich Gruppenmitglieder als Stellvertreter für die wichtigen Bezugspersonen aus dem System zur Verfügung. Die Stellvertreter werden dann in einer Art Skulptur im Raum und in Beziehung zu einander platziert. Der dynamische Prozess während der Aufstellung ist geprägt und getragen von den Bewegungen und Impulsen der Stellvertreter und des Protagonisten. Der Therapeut unterstützt dabei achtsam und behutsam die  spürbare Entfaltung von klärenden und lösenden Kräften in diesem Beziehungsfeld.

 

Anzeichen für eine heilsame Entwicklung in einer Aufstellung sind zum Beispiel das Erleben von Ruhe, Klarheit, Erleichterung, Entlastung, Offenheit und Zustimmung und in Folge eine wahrnehmbare Veränderung der inneren Haltung. Daraus entfalten sich neue Perspektiven im Umgang mit sich selbst und in Beziehungen.

 

 

Seminarort

Praxisgemeinschaft A. Butz & M. Schreiber, Oberhöchstadter Str. 10, 61440 Oberursel

 

Seminarleitung

Markus Schreiber (Leitung)

Adelgunde Butz (Co-Leitung)

 

Termine

Neue Termine in Planung

 

 

​Kosten pro Termin

​für aktive TeilnehmerInnen    130 €

für passive TeilnehmerInnen   80 €

Ablauf des Seminars

Die Seminartage können unabhängig voneinander gebucht werden. An einem Termin stehen 8 Plätze zur Verfügung, davon 4 Plätze für TeilnehmerInnen, die selbst ein Aufstellungsanliegen haben und 4 Plätze für passive TeilnehmerInnen (stellen sich als Stellvertreter zur Verfügung und lernen an der Wirkung aus den Aufstellungen).

Mit Teilnehmern, die weder mit Frau Butz oder mit mir gearbeitet haben, möchte ich gern ein orientierendes Vorgespräch (60 Min., 80 €) führen.

​Anmeldung

Bitte melden Sie sich telefonisch oder schriftlich bei Hr. Schreiber an. Nach kurzer Rücksprache bekommen Sie eine Anmeldebestätigung und Rechnung. Die Festlegung, ob Sie als passive oder aktive TeilnehmerIn mitmachen wird schon bei der Anmeldung getroffen.

Der Platz wird verbindlich für Sie gebucht sein, wenn die Zahlung auf dem Konto (siehe Auftragsbestätigung) oder in Form eines Verrechnungschecks eingegangen ist.

Rücktrittsbedingungen

Jede Stornierung muss schriftlich erfolgen. Bei Stornierung fällt auf jeden Fall ein Verwaltungsaufwand von 20 € an. Bei Absage später als 3 Wochen vor Seminarbeginn werden 50 % der Gebühr fällig. Bei Rücktritt ab 7 Tagen vor Kursbeginn werden die Gebühren in voller Höhe fällig.

Wichtig: Die Teilnahme des Aufstellungsseminars findet auf eigene Verantwortung statt.          

Ein Aufstellungsseminar kann eine notwendige Psychotherapie nicht ersetzen.

                   

Adelgunde Butz und Markus Schreiber

 

61440 Oberursel bei Frankfurt

Oberhöchstadter Str. 10

 

Fon 06171-895717                                          

 

​                         

 

 

 Markus Schreiber

 

 35435 Wettenberg bei Gießen

 Zum Biergraben 2

  

 Fon    0160-6369061

 

 

​